„Rumors Fährte. Schwarze Fantastik“, Erzählungen von Tobias Reckermann

      „Rumors Fährte. Schwarze Fantastik“, Erzählungen von Tobias Reckermann

      ...schneller als die Homepage des Verlages (bzw. des Imprints des Verlages Whitetrain: Nigthtrain: nighttrain.whitetrain.de/) kann schon mal vermeldet werden, dass am 1. Januar 2019 eine Sammlung mit den dunklen Erzählungen von Tobias Reckermann erscheinen wird. Zuerst mal als eBook, dann wohl auch als Taschenbuch / Paperback.

      „Rumors Fährte. Schwarze Fantastik“

      Vorab gelesen, hat sie mir sehr gut gefallen.

      ​Das Buch enthält 16 Stories und ein „Manifest“
      Das gleich vorweg: Es gibt diese „typischen Reckermanns“, diese langen, schweren, gehaltvollen, nicht immer leicht nachvollziehbaren gedanklichen Abschweifungen. Aber es gibt auch ganz „handfeste“, direkte, geradlinige, wunderschöne, poetische Erzählungen.Tobias Reckermann ist kein trivialer Horrorautor, sondern ein dunkler Philosoph; das muss man sich schon klarmachen, wenn man sich in seine Welt begibt, Rumors Fährte und dem Nachtmahr folgt.Die Reise mit dem Nachtzug durch die Dunklen Lande beginnt in fernster Vergangenheit, in einer Epoche, die mich an die Eiszeit erinnerte. Da ist auch gleich eine meiner Lieblingsstories aus dem Band angesiedelt, eine Geschichte über ein Waisenmädchen, das von einer Sippe aufgenommen wurde und nun ihre besondere Bestimmung im alltäglichen eiszeitlichen Überlebenskampf sucht.Die Zeit-Reise setzt der Autor noch fort, über eine Zeit, die ich als Ende der Stein- und Beginn der Bronzezeit identifiziere. Seine Helden siedeln an den Gestaden eines zivilisationsstiftenden großen Flusses, den er – quasi archetypisch – Ur nennt. In den Niederungen des Flussgebietes wird er seine Leser später noch einmal führen, wenn 2019 im Blitz-Verlag seine Story-Sammlung „Gothheim an der Ur“ erscheint.Der Bogen wird weit gespannt, von klassisch anmutender Fantasy, über handfesten Grusel, eine coming of age-Geschichte eines Black Metal-Fans, alchemistische Experimente, geheimnisvolle okkulte Zirkel und verwirrende Psychosen und Traumata.


      (aus meiner Kurz-Rezi auf meinem Blog im SF_Netzwerk)
      Phantastische Grüße
      Thomas

      „Die Welt der Kunst & Fantasie ist die wahre, the rest is a nigthmare.“ Arno Schmidt
      Eines Phantasten Tagebuch: scifinet.org/scifinetboard/ind…-phantastische-ansichten/

      Rumors Fährte - offizielle Ankündigung

      Dark Fantasy – Horror – Weird Fiction

      Auf Rumors Fährte übertreten Menschen uralte Grenzen und geraten an Orte jenseits ihrer Vorstellungskraft.

      Schwarze Fantastik – 15 Erzählungen und ein Manifest

      263 Seiten

      als Taschenbuch und Ebook via amazon erhältlich

      Die Storysammlung enthält u.a. zwei in Gotheim an der Ur angesiedelte Erzählungen, dem Schauplatz des gleichnahmigen im Frühjahr 2019 zur Veröffentlichung beim Blitz-Verlag anstehenden Bands in der Reihe Lovecrafts Schriften.
      Diese zwei Stories sind als Auskopplung in der Ebook-Ausgabe "Schwarz" für einen kleinen Preis gesondert erschienen.
      Bilder
      • 71JB86wB9oL._SL1500_.jpg

        103,35 kB, 990×1.500, 3 mal angesehen